Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail

Was macht eigentlich ein Berufsbildungswerk? Welche Angebote gibt es und für wen sind sie gedacht? Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie auf unserer FAQ-Seite (Frequently Asked Questions - häufig gestellte Fragen). 

Übrigens: Weitere wichtige Informationen über unser Haus und die vielseitigen Angebote erhalten Sie direkt vor Ort bei einer ca. 2-stündigen Info-Tour. Natürlich beantwortet unser Kundenservice-Team gerne alle Ihre Fragen individuell. Rufen Sie uns an, senden Sie eine E-Mail und lassen Sie sich beraten!

In unserem DOWNLOADBEREICH finden Sie alle Dokumente auf einen Blick.

Was ist unsere Hauptaufgabe?

Unser Berufsbildungswerk in Neckargemünd ist ein Unternehmen der außerbetrieblichen Berufsausbildung, das sich überwiegend an junge Menschen mit individuellem Förderbedarf richtet. Außerdem bieten wir Ihnen ein umfassendes Jugendhilfe-Angebot sowie Dienstleistungen der Arbeitsmarktintegration an.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Unser Berufsbildungswerk

In welchen Berufsfeldern bilden wir aus?

Unser Berufsbildungswerk in Neckargemünd bildet in folgenden Berufsfeldern aus:

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Elektrotechnik / Elektronik
  • Metall- und Fahrzeugtechnik / Technisches Produktdesign
  • Weitere Berufsfelder / Individuallösungen

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Unsere Berufspalette

Welche Freizeitangebote gibt es?

Wir halten für Sie viele attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bereit, wie z.B. ein regelmäßig wechselndes Sportprogramm (Klettern, Fußball, Bogenschießen, ...), verschiedene Werkstätten (Musikwerkstatt, Medienwerkstatt, Holzwerkstatt, ...), Mediothek, Diskothek und vieles mehr. Oder Sie gehen mit Freunden im nahegelegenen Heidelberg oder Mannheim aus und genießen das Flair der beiden Universitäts-Städte.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Freizeit und Sport

Was ist eine rehaspezifische Berufsvorbereitung?

Das Ziel einer Berufsvorbereitung (BvB) im SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd ist es, unseren Teilnehmern eine Berufsausbildung zu ermöglichen oder sie gezielt auf einen Arbeitsplatz vorzubereiten. Unsere praxis- und betriebsnahe Förderung sieht unter anderem ein Bewerbungs-Training vor.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Berufsvorbereitung (BvB)

An wen richtet sich unser Jugendhilfe-Angebot?

„educare“ ist unser ganzheitliches Jugendhilfe-Angebot, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren mit Erziehungsbedarf nach §§ 19, 34, 35a und 41 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII. richtet. In differenzierten Wohnformen lernen Sie, Ihren Alltag selbstständig zu organisieren und Verantwortung für Ihre Lebensplanung zu übernehmen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu absolvieren. Dies ist ebenfalls für junge Mütter mit Kind möglich, da wir ein spezielles Mutter-Vater-Kind-Angebot konzipiert haben.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: educare Jugendhilfe

Was ist das Virtuelle Berufsbildungswerk?

Viele junge Menschen mit Behinderung sind auf ein intaktes häusliches Umfeld angewiesen und benötigen beispielsweise eine konstante pflegerische und personelle Betreuung. Auch andere Einschränkungen können eine Berufsausbildung im „klassischen“ Berufsbildungswerk beeinträchtigen oder sogar unmöglich machen. Das Virtuelle Berufsbildungswerk ermöglicht Menschen mit diesen und ähnlichen Einschränkungen eine qualifizierte Berufsausbildung von ihrem Wohnort aus.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: VBBWN

Wer finanziert meine Ausbildung im BBW?

Nach Prüfung der individuellen Ansprüche finanziert in der Regel ein Kostenträger Ihre Ausbildung in unserem Berufsbildungswerk. Das kann z.B. die Bundesagentur für Arbeit, das Jugend- oder Sozialamt oder eine Versicherung sein. Alle Fragen zu Anmeldung, Aufnahme und Kosten beantwortet Ihnen gerne unser Kundenservice.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Zugangsvoraussetzungen / Kosten

Wer unterstützt mich bei der Jobsuche?

Wir haben die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes stets im Blick und bereiten Sie bereits während der Ausbildungszeit bedarfsgerecht darauf vor. Neben Praktika haben Sie u.a. die Möglichkeit, an einem Bewerbungstraining teilzunehmen und Ihre Unterlagen mit fachmännischer Unterstützung zu optimieren. Außerdem starten wir erste Vermittlungsaktivitäten und bieten eine Nachbetreuung für Absolventen an.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Berufsstart

Wie praxisnah ist die Ausbildung?

Die Metropolregion Rhein-Neckar ist eine dynamische Wachstumsregion mit vielen Unternehmen der Zukunftstechnologien und zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen. Wir kooperieren mit renommierten Firmen, für die wir Auftragsarbeiten übernehmen. Zudem stellen die Betriebe Praktikumsplätze für Sie bereit. Seit 2007 können Sie unter gewissen Voraussetzungen sogar Praktika im europäischen Ausland absolvieren.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Kooperation / Partner

Ihre Ansprechpartner

Gabriele Mann


Aufnahme und Beratung


E-Mail: gabriele.mann@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2335

Email schreiben

Philipp Jewak


Aufnahme und Beratung


E-Mail: philipp.jewak@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

Email schreiben
News
Downloads
Kontakt
360°