Berufsbeschreibung

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung arbeiten sowohl in Neubauten als auch in sanierungs- oder modernisierungsbedürftigen Altbauten. Sie gestalten Innenräume und Außenfassaden mit Farbe. Sie arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Maler- und Lackiererhandwerks, aber auch in Stuckateur-betrieben. Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Bauten- und Korrisionsschutz schützen und sanieren Gebäude – vorwiegend aus Beton, Stahl oder Metall.

Ein Video zu diesem Ausbildungs-Beruf finden Sie bei Berufe.tv

Ausbildungsinhalte

Wir bieten Ihnen eine praxisnahe und fundierte Berufsausbildung. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie unterschiedliche Materialien und Maltechniken kennen. Sie beraten Kunden eingehend und fundiert, beispielsweise über verschiedene Gestaltungs-möglichkeiten.
Die Ausbildung wird durch mehrwöchige betriebliche Praktika ergänzt. Die Beschulung erfolgt an einer öffentlichen Berufsschule in Heidelberg.

Abschluss & Dauer

Maler/in und Lackierer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO). Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung vor der Handwerkskammer ab. Nach bestandener Prüfung unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Schon während der Ausbildungszeit bereiten wir Sie durch ein intensives Bewerbungstraining auf eine erfolgreiche Stellensuche vor

Laden Sie sich unser Berufsinformations-Blatt herunter!

Ihre Ansprechpartner

Jörg Trabold


Leiter Ausbildung


E-Mail: info.bbwn@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

E-MAIL SCHREIBEN

Philipp Jewak


Aufnahme und Beratung


E-Mail: philipp.jewak@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

E-MAIL SCHREIBEN

Gabriele Mann


Aufnahme und Beratung


E-Mail: gabriele.mann@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2335

E-MAIL SCHREIBEN
News
Downloads
Kontakt
360°