In kleinen Klassen zur mittleren Reife

An unserer privaten Berufsfachschule ermöglichen wir Ihnen den Einstieg in qualifizierte Ausbildungsberufe der Berufsfelder Metall- und Elektrotechnik.

In kleinen Klassen fördern wir bestmöglich Ihre Stärken und Talente. Gemeinsam setzen wir theoretisches Wissen in die Praxis um und entwickeln Ihre Medienkompetenz mit modernen E-Learning-Angeboten. Praktika in Industrie-Unternehmen vermitteln Ihnen wichtiges Fachwissen und bieten Ihnen die Möglichkeit, Kontakte für Ihren weiteren beruflichen Werdegang zu knüpfen. Die Fachschulreife berechtigt Sie zum Besuch weiterführender Schulen wie ein Berufskolleg oder ein berufliches Gymnasium. Zudem kann Ihr Abschluss an unserer Berufsfachschule bei anschließender Berufsausbildung als 1. Ausbildungsjahr anerkannt werden.

Qualifizierte Zusatzangebote wie z.B. der europäische Computerführerschein ECDL erhöhen Ihre beruflichen Chancen. Und zahlreiche Kooperationen mit Industrie-Unternehmen öffnen Ihnen Türen für Ihren weiteren beruflichen Werdegang.

In Zeiten des Fachkräfte-Mangels bietet Ihnen unsere 2-jährige Berufsfachschule eine hervorragende Möglichkeit, sich weiterzubilden und einen mittleren Bildungsabschluss zu erlangen. Wir bereiten Sie optimal auf eine Berufsausbildung in den Bereichen Metall- und Elektrotechnik vor. In kleinen Klassen fördern wir wichtige Softskills, wie z.B. Ihre Teamfähigkeit oder Ihr Auftreten. Qualifizierte Zusatzangebote wie der europäische Computerführerschein (ECDL) erhöhen Ihre beruflichen Chancen.

Zugangsvoraussetzungen

Unsere private, gewerblich-technische Berufsfachschule richtet sich an Hauptschul-Absolventen sowie Abgänger aus Gymnasien und Realschulen nach Klasse 9. Für den Zugang zu unserer Schule setzen wir in der Regel einen qualifizierten Hauptschulabschluss voraus.

Die monatlichen Kosten betragen 275,- EUR. Darin sind folgende Leistungen enthalten:

  • Schulgeld
  • Mittagessen
  • Lernmittel
  • Freizeitangebote

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, uns kennenzulernen und vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin!

Weiteres Angebot

Sonder-Berufsfachschule

Individuelle Betreuung, zukunftsorientierte Lehrmethoden und moderne Ausstattung: Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Ihre Ansprechpartner

Ulf Kager


Schulleiter Berufsschule


E-Mail: info.bbwn@no-spamsrh.de
Telefon +49 (0) 6223 89-2655

E-MAIL SCHREIBEN

Philipp Jewak


Aufnahme und Beratung


E-Mail: philipp.jewak@no-spamsrh.de
Telefon +49 (0) 6223 89-2655

E-MAIL SCHREIBEN

Gabriele Mann


Aufnahme und Beratung


E-Mail: gabriele.mann@no-spamsrh.de
Telefon +49 (0) 6223 89-2335

E-MAIL SCHREIBEN
News
Downloads
Kontakt
360°