Praxisnaher Unterricht, der Spaß macht

Möchten Sie später einmal studieren? Dann können Sie ergänzend zu Ihrer Berufsausbildung bei uns die Fachhochschulreife erwerben. Wenn Sie sich dieser Herausforderungen stellen, können Sie durch die Doppelqualifikation am Ende Ihrer Ausbildung ein Studium an einer Fachhochschule aufnehmen. Mit einem mittleren Bildungsabschluss und dem Beginn einer mindestens dreijährigen Ausbildung in einem zugelassenen kaufmännischen oder gewerblichen Ausbildungsberuf erfüllen Sie hierfür die Eingangsvoraussetzungen.

Während drei Schuljahren unterrichten wir Sie parallel zu unserer privaten, staatlich anerkannten Berufsschule. Mit einer zentralen Zusatzprüfung am Unterrichtsende machen Sie Ihren Abschluss.

Unser Unterricht umfasst maximal acht Wochenstunden pro Schuljahr in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik (kaufmännische Ausbildung), beziehungsweise Sozial- und Betriebskunde (gewerbliche Ausbildung). Nach Ende des dreijährigen Unterrichts erreichen Sie bei erfolgreicher Prüfung die „allgemeine Fachhochschulreife“. Dieser Abschluss berechtigt Sie zum Studium an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften (ehemals Fachhochschulen) und in Verbindung mit einer Eignungsprüfung zum Studium an der Dualen Hochschule.

Melde Dich jetzt zum Infotag an!

Ihre Ansprechpartner

Ulf Kager


Schulleiter Berufsschule


E-Mail: info.bbwn@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

Email schreiben

Philipp Jewak


Aufnahme und Beratung


E-Mail: philipp.jewak@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

Email schreiben

Gabriele Mann


Aufnahme und Beratung


E-Mail: gabriele.mann@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2335

Email schreiben
Online Rundgänge
Videos
Downloads