Inhalte

Die Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt umfasst ein Jobcoaching im Betrieb, eine Unterstützung durch den Integrationsfachdienst sowie die Teilnahme am Berufsschulunterricht. Ziel ist die Aufnahme einer Beschäftigung.

Zielgruppen

Absolventen einer BVE (Berufsvorbereitenden Einrichtung) oder aus Förderschulen (lernbehinderte Menschen), die aufgrund ihrer Behinderung eine besondere Förderung benötigen, um berufliche Bildungsziele zu erreichen. Grundlage ist eine Förderung durch die zuständige Agentur für Arbeit nach § 117 Abs. 1 S.1 Nr. 1b i.V.m. §§ 51 und 53 SGB III

Orte

  • Schwetzingen 
  • Sinsheim
  • Eberbach

Ihre Ansprechpartner

Christiane Herpel


Leitung Arbeitsintegration


E-Mail: christiane.herpel@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2432

Email schreiben

Philipp Jewak


Aufnahme und Beratung


E-Mail: philipp.jewak@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2655

Email schreiben

Gabriele Mann


Aufnahme und Beratung


E-Mail: gabriele.mann@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2335

Email schreiben
News
Downloads
Kontakt
360°