23.09
2019

#AzubiStart – Mehr als 230 Nachwuchskräfte beginnen ihre Ausbildung

Eine Gruppe Azubis posieren mit dem Hashtag Azubistart

Rund 230 junge Erwachsene starteten am Montag ihre Ausbildung im SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd. Einmal angekommen hieß es zunächst die  Formalitäten zu erledigen, um anschließend an der Fotowand ein Erinnerungs-Selfie zu ergattern.

Nachdem Joachim Trabold, der Prokurist des Bildungsunternehmens, die Auszubildenden und ihre Begleiter begrüßt hatte, ging es schon an die Einteilung in die Ausbildungsgruppen. Das Angebot umfasst mehr als 40 verschiedene, qualifizierte Berufen der Bereiche Wirtschaft und Verwaltung, Metall- und Fahrzeugtechnik und technisches Produktdesign sowie Elektrotechnik / Elektronik und IT. Um hier möglichst praxisnah auszubilden, setzt das Berufsbildungswerk unter anderem auf ausgedehnte Betriebspraktika, sowie qualifizierende Auslandsaufenthalte.

Das Berufsbildungswerk versteht sich als zuverlässiger Partner regionaler Betriebe in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen von Kooperationsprogrammen absolvieren die Auszubildenden einen Teil ihrer Ausbildung im Berufsbildungswerk, stehen dabei aber fast die Hälfte der Ausbildungszeit auch den Partnerunternehmen als Nachwuchskräfte zur Verfügung. Begleitende Fachdienste des Berufsbildungswerks sowie die medizinischen, therapeutischen oder pädagogischen Angebote gewährleisten die individuelle Betreuung auch im Partnerbetrieb.

Praktische Erfahrungen sammeln die Auszubildenden zudem im Rahmen des EU-Projekts „European Mobility“ im Ausland.  So entwickeln sich die Auszubildenden fachlich und persönlich weiter, lernen andere Arbeitsweisen und nebenbei auch Land und Leute kennen. Indem sie ihr Leben selbst organisieren, werden sie insgesamt mobiler und flexibler. Der „europass Mobilität“ bescheinigt den jungen Erwachsenen die erworbenen Lernerfahrungen im europäischen Ausland unter Einhaltung fester Qualitätskriterien und kann somit ein wichtiger Türöffner bei der Jobsuche sein. Schon seit 13 Jahren können Auszubildende diese Zusatzqualifikation erwerben.

Zurück

Ihre Ansprechpartner

Alexandra Kerbach


Leitung Marketing


E-Mail: alexandra.kerbach@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2114

Email schreiben
Simon Stadler

Simon Stadler


Marketing und Kommunikation


E-Mail: simon.stadler@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-1017

Email schreiben
Video
virtual TC
360°
Downloads