28.05
2019

Südwestdeutsche Fußballmeisterschaften 2019

Fussballmannschaft des Berufsbildungswerks Neckargemünd

(v.l.n.r.) Holger Schmitt, Jonas Burghardt, Nils-Erik Klingelhöfer, Nandor Schaffhauser, Jonatan Plocher, Ramadan, Hosein Mohamadi, Daniel Lubos, Kevin Wang, Julius Nicolai, Marius Litschauer, Hossein Hosseini, Manuel Jäger, Nemad

"Wir sind Freitagabend gut in Ravensburg angekommen, viel Schlaf fanden wir allerdings nicht. Die Spannung vor dem Samstagmorgen war zu präsent. Wir hatten das Auftaktspiel gegen das BBW Karben. Nur nicht verlieren, war die Devise von beiden Teams, und so trennten wir uns 0:0. Danach spielten wir gegen Winnenden und siegten mit 1:0. Der nächste Gegner war Homburg, auch hier gewannen wir 1:0. Nun waren wir voll im Turnier angekommen.

Der Gastgeber Ravensburg und späterer Sieger des Turniers wurde mit 2:0 besiegt. Worms musste sich auch mit 2:0 geschlagen geben und vor der Mittagspause stand noch das ungeschlagene Team von Waiblingen an. Nach der 1:0 Führung mussten wir unseren ersten Gegentreffer hinnehmen. Nach einem herrlichen Freistoß konnte Nandor einköpfen. Am Ende stand es 3:1 für uns.

Bis zur Mittagspause zeigte unser Team den schönsten Fußball von allen.

Das erste Spiel nach der Pause gegen Bitburg wurde mit 0:2 verloren und wir waren wieder geerdet. Im letzten Spiel konnten wir uns mühsam mit 3:0 gegen Mosbach durchsetzen. In der Abschlusstabelle nach dem Gruppenspieltag waren wir für 12 Stunden die Nr. 1 mit 2 Punkten vor Ravensburg, Waiblingen und Karben. Bitburg war mit nur einem Punkt weniger auf dem 5. Platz. Das Ergebnis war also sehr knapp!

Im Halbfinale mussten wir gegen Karben spielen. Hosein, der 6 Tore schoss, lief kurz vor Spielende alleine aufs Tor und scheiterte, so musste ein 9 Meter-Schießen entscheiden. Nach fünf Torschüssen stand es immer noch unentschieden. Jetzt ging es im direkten Duell weiter. Der Fußballgott war leider nicht mehr auf unserer Seite und wir wurden geschlagen. Im Spiel um den dritten Platz, der zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften wichtig war, ging es für uns gegen Waiblingen.

Wieder gingen wir in Führung, mussten aber kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Das Spiel war lange ausgeglichen, leider gelang Waiblingen das entscheidende Tor und wir mussten am Ende noch zwei Treffer hinnehmen.

Trotz Platz 4 für das SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd, bleibt für uns die Erinnerung an ein schönes, spannendes Fußball-Wochenende, bei dem wir wieder viele schöne Momente mitnehmen konnten. Ravensburg war ein hervorragender Gastgeber bei dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Jetzt freuen wir uns auf 2020 im BBW Bitburg."

Ein Bericht vom Team Coach Holger Schmitt

 

Zurück

Ihre Ansprechpartner

Alexandra Kerbach


Leitung Marketing


E-Mail: alexandra.kerbach@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-2114

Email schreiben
Simon Stadler

Simon Stadler


Marketing und Kommunikation


E-Mail: simon.stadler@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0) 6223 89-1017

Email schreiben
News
Downloads
Kontakt
360°
Video