13.07
2017

Autismus – (m)eine andere Wahrnehmung

Am 13. und 14. Juli lädt das Berufsbildungswerk Neckargemünd zum Seminar und Workshop rund um das Thema Autismus-Spektrum-Störungen ein.

Das Tagesseminar am 13. Juli mit der Referentin Gee Vero richtet sich an alle, die sich der Herausforderung des Mitmensch-Seins mit autistischen Menschen stellen möchten. Gee Vero berichtet ausführlich über ihr Leben mit ihrem Autismus und auch über das ihres Sohnes, der die Diagnose frühkindlicher Autismus hat und so für die Gesellschaft „schwer betroffen“ ist. Gee Vero stammt aus Sachsen und studierte Anglistik in Leipzig. Sie hat mehrere Jahre in London gelebt. Die Diagnose Asperger Autismus erhielt sie im Jahr 2009.

Gee Vero erklärt anhand neurologischer Abläufe, wie Wahrnehmung entsteht und warum autistisches Verhalten „richtiges“ Verhalten ist. Sie geht intensiv auf die Funktion der Amygdala ein, die immer wieder den Überlebensmodus auslöst. Ihrer Meinung nach beginnt Autismus genau hier und auch die Lösung ist hier zu finden. Kommunikation und Sprachverständnis bilden einen weiteren wichtigen Teil ihres Vortrages, denn hier entstehen sehr schnell viele Missverständnisse, die sowohl autistischen als auch nicht-autistischen Menschen die Begegnung miteinander erschweren. Außerdem erläutert sie viele ihrer Kompensationsstrategien und Hilfsmittel.

News
Downloads
Kontakt
360°